Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Archiv für die 'Seelsorge / Lebenshilfe' Kategorie

Ein für allemal – und immer wieder neu. Kindertaufe und Konfirmation als Stationen auf dem Glaubensweg

Donnerstag 7. April 2022 von Prof. Dr. Rainer Mayer


Prof. Dr. Rainer Mayer

1. Wer ist Christ?

Zu dieser Frage gibt es verschiedene Definitionen. Wird man als Christ geboren? Das behauptete z.B. ein in Deutschland aufgewachsener Bundestagsabgeordneter islamischer Herkunft in einer Fernsehdiskussion. Er meinte, niemand könne etwas für seine Religion; der eine werde eben als Moslem, der andere als Christ geboren. – Das klingt tolerant und entspricht einer vielfach verbreiteten Ansicht in der Bevölkerung. Und doch, wenn das so stimmte, dann wäre man herkunftsmäßig an seine Religion gebunden und letztlich ebenso wenig dafür verantwortlich wie für die eigene Augenfarbe: Man ist eben so zur Welt gekommen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Seelsorge / Lebenshilfe, Theologie

Wie genau nimmt Gott es mit unserem Gehorsam?

Mittwoch 26. Januar 2022 von Prof. Dr.-Ing. Werner Gitt


Prof. Dr.-Ing. Werner Gitt

Wenn sich jemand zu Jesus bekehrt, dann sind vier Punkte wichtig, um in der Spur Jesu bleiben: Gottes Wort: „Lasset das Wort Christi reichlich unter euch wohnen!“ (Kolosser 3,16). Gebet: „Betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen, denn das ist der Wille Gottes in Christus an euch“ (1. Thessalonicher 5,17-18). Gemeinschaft: „Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet“ (Apostelgeschichte 2,42). Gehorsam ist die vierte Säule der Nachfolge. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten, Seelsorge / Lebenshilfe, Theologie

Aufruf zum Gebetstag in der Corona-Krise am 30.1.2022

Montag 24. Januar 2022 von Arbeitskreis Christliche Coro­na-Hilfe (ACCH)


Arbeitskreis Christliche Coro­na-Hilfe (ACCH)

„Nehmt Anteil an den Nöten der Heiligen.“ (Römer 12,13)

Liebe Glaubensgeschwister im deutschsprachigen Raum!

Die aktuelle Situation fordert uns alle heraus. Deshalb haben verschiedene Leiter christlicher Gemeinden und Werke miteinander den Arbeitskreis Christliche Coro­na-Hilfe (ACCH) gegründet. Es ist das gemeinsame Ziel, Christen, die unter der derzeitigen Situation zu leiden haben, beizustehen und ihnen Hilfe zu leisten. Da alle menschliche Hilfe vergeblich ist, wenn nicht der lebendige Gott in Seiner Gnade eingreift, wollen wir be­ginnen mit einem Aufruf zum gemeinsamen Gebet. Am Sonntag, den 30. Januar 2022, bitten wir die Christen und Gemeinden im deutschsprachigen Raum, gemeinsam in besonderer Weise für die folgenden Anliegen zu be­ten. Die Form, in der das jeweils geschieht, müssen die Gemeinden, Hauskreise, Familien oder auch einzelnen Geschwister je nach Situation vor Ort entscheiden. Möge der HERR das Flehen Seines Volkes gnädiglich erhören. Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit euch allen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Corona, Gemeinde, Kirche, Seelsorge / Lebenshilfe

Bibellesen – Gott spricht zu Dir! (Teil 2)

Freitag 21. Januar 2022 von Pfr. Matthias Köhler


Pfr. Matthias Köhler

In der Bibel spricht Gott zu uns. Doch wie können wir die Bibel richtig verstehen? Wir wollen entdecken: Was sagt die Bibel über sich selbst? Wie will sie gelesen und verstanden werden? Die Punkte 1 bis 8 wurden im ersten Teil behandelt. Wir fahren nun fort mit den Punkten 9 bis 14.

9. Lies die Bibel mit Vertrauen und Demut.

HERR, ich verlasse mich auf dein Wort (Psalm 119,42). Wir nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegenüber Christus (2. Korinther 10,5). Weil die Bibel das zuverlässige Wort des einzigartigen und allmächtigen Gottes ist, können und sollen wir seinem Wort völlig und vorbehaltlos vertrauen. Auf seine Versprechungen und Zusagen dürfen wir bauen. Sie sind uns ein fester Halt und Anker. Weil Gottes Offenbarung zuverlässig ist, lassen wir als Christen unser Denken, unsere Sicht von Gott und der Welt, unsere Einstellungen und unser Verhalten von der Bibel prägen. Nicht wir beurteilen die Bibel sondern wir lassen uns von Gott durch die Bibel beurteilen und korrigieren. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Seelsorge / Lebenshilfe

Come in and stay out! – Ein Aufruf an christliche Gemeinden

Dienstag 18. Januar 2022 von Markus Hoffmann


Markus Hoffmann

„Du bist ok, wie du bist!“ Laut der Webseite evangelisch.de hat die „fromme Welt“ – gemeint sind christlich konservative Gemeinden – unter dem Slogan „Come-In“ in den letzten Jahren eine Kehrtwende vollzogen. „Homo- und Bisexuelle und Varianten der Geschlechtsentwicklung“ werden von „prominenten Vertreter*innen aus der evangelikalen Szene“ demnach in der Gemeinde willkommen geheißen. Doch auch wenn „Come-In“ und „du bist ok, wie du bist“, auf den ersten Blick einladend erscheinen, melden uns immer mehr Menschen zurück, dass sie sich in ihren Gemeinden heimatlos fühlen. Es sind besonders Menschen, die sehr ernsthaft mit ihrer eigenen Geschlechtlichkeit und Sexualität ringen. Daher diese Anfrage an die Verantwortungsträger in Kirchen und Gemeinden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Seelsorge / Lebenshilfe, Sexualethik

Bibellesen – Gott spricht zu Dir!  (Teil 1)

Freitag 7. Januar 2022 von Pfr. Matthias Köhler


Pfr. Matthias Köhler

Glauben an Jesus ist eine persönliche Beziehung. Jede Beziehung braucht Gespräch – sonst geht sie ein. Im Gebet sprechen wir mit unseren Worten zu Gott. In der Bibel spricht Gott mit seinen Worten zu uns. Darum es ist für unseren Glauben so wichtig, die Worte der Bibel in uns aufzunehmen. Doch wie können wir die Bibel richtig verstehen? Im Folgenden wollen wir entdecken: Was sagt die Bibel über sich selbst? Wie will die Bibel richtig gelesen und verstanden werden? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Seelsorge / Lebenshilfe

Vorsorge für Leidenszeiten. Aktuelle Einsichten aus dem 2. Timotheusbrief

Mittwoch 5. Januar 2022 von Dr. Joachim Cochlovius


Dr. Joachim Cochlovius

Manche Christen denken immer noch, dass der christliche Glaube in Europa unangefochten ist und dass das Christentum bei uns einen selbstverständlichen Platz hat. Wer jedoch die von unseren maßgeblichen Parteien geförderte multikulturelle Entwicklung aufmerksam beobachtet, kommt zu anderen Schlüssen. Wie umstritten beispielsweise das Kreuz als christliches Grundsymbol in unserer Gesellschaft mittlerweile ist, zeigten nicht nur die früheren Debatten über Kreuze in Amtsstuben und Klassenzimmern, sondern auch im vergangenen Jahr die Auseinandersetzung über das Kuppelkreuz auf dem neuerbauten Humboldt Forum in Berlin. Der Berliner Kultursenator sprach von einem „falschen Signal“, weil das Kreuz gegen alles stehe, „was wir mit dem Humboldt Forum wollen“, vor allem stehe es gegen die „Gleichwertigkeit aller Menschen und Kulturen“. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Allgemein, Christentum weltweit, Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Seelsorge / Lebenshilfe, Theologie

Wo bin ich im Glauben zuhause?

Freitag 3. Dezember 2021 von Landesbischof i. R. Heinrich Herrmanns


Landesbischof i. R. Heinrich Herrmanns

Es ist eine vielfach bewährte Erfahrung, dass es gut ist, mit seinem persönlichen Glauben einer Gemeinschaft anzugehören. Eine solche Gemeinschaft lebt aus der Kraft der Heiligen Schrift, sie pflegt das Gebet und ermöglicht ein freundliches Miteinander. Da wächst Verständnis füreinander, persönliche Anteilnahme in unterschiedlichen Lebenssituationen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Seelsorge / Lebenshilfe

Warum lässt Gott das zu? – Mit Leid leben

Montag 8. November 2021 von Pfr. Winrich Scheffbuch


Pfr. Winrich Scheffbuch

Leiden gehört zu dieser Weltzeit, ist Teil der menschlichen Existenz – auch heute. Jeder kann dies ganz persönlich in einer unheimlichen Tiefe erleben. Jede Generation hat daran Anteil, zu jeder Zeit. Ob es uns passt oder nicht: Gott lässt Leid zu. Es mag viele Fragen auslösen, aber ist wahr. Jeder Mensch – ob Christ, Atheist oder religiös – muss es wissen. Auch wir Christen sind dem Leiden nicht entnommen. Für uns bleibt sogar mehr als für alle andern dieser dem Tod verfallene Leib eine besondere Not, die oft genug auch unseren Glauben hart anficht. Darum tragen wir schwer an persönlichen Niederlagen, am Kampf mit der Sünde und Versuchungen, aber auch an Krankheit und Schwachheit. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Christentum weltweit, Gemeinde, Mission, Seelsorge / Lebenshilfe

Lebensfreude und Zuversicht in Coronazeiten

Dienstag 5. Oktober 2021 von Dr. Joachim Cochlovius


Dr. Joachim Cochlovius

Wenn in einer christlichen Familie die ungeimpften Schwiegereltern nicht mehr ihre Enkelkinder besuchen dürfen, wenn christliche Veranstalter jemand an der Tür abweisen, der nicht geimpft und nicht getestet ist, wenn Kirchengemeinden beschließen, dass nur noch Gemeindeglieder zum Gottesdienst zugelassen werden, die sich an die staatliche 3-G-Regel halten, dann geschehen unter uns Spaltungen, die das christliche Zeugnis beeinträchtigen und die überwunden werden müssen. Mit Schmerz müssen wir feststellen: Ein kleines Virus schafft es auch unter Christen, Familien zu entzweien, Hauskreise zu halbieren, Jugendkreise aufzulösen, alte Menschen vereinsamen zu lassen und das Interesse vieler Gemeinden vom Wort Gottes abzulenken. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Corona, Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Seelsorge / Lebenshilfe