Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Archiv für die 'Predigten / Andachten' Kategorie

„Lasst uns nicht nach eitler Ehre streben“ (Gal 5,26)

Sonntag 13. November 2022 von Alfred Christlieb (1866-1934)


Alfred Christlieb (1866-1934)

Im Meer gibt es Klippen, sichtbare, die über das Wasser hinausragen und unsichtbare, verborgen, in geringer Tiefe unter der Oberfläche. Vor letzteren kann man sich in unbekannten Gewässern nur dadurch schützen, dass man ständig mit dem Senkblei lotet. – Wie Schiffe auf Steinklippen, so stranden viele Christen auf der Klippe der Ehrsucht. In Joh 12,42 lesen wir: „Auch der Obersten glaubten viele an Jesus. Aber um der Pharisäer willen bekannten sie es nicht, denn sie liebten mehr die Ehre bei Menschen denn die Ehre bei Gott.“ Scharen von Menschen, besonders in den Reihen der Vornehmen werden durch Rücksicht auf die eigene Ehre von der Nachfolge Jesu zurückgehalten. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit“ – Predigt zum Reformationstag über Gal. 5,1-6

Montag 31. Oktober 2022 von Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche


Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

1          Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!

2          Siehe, ich, Paulus, sage euch: Wenn ihr euch beschneiden lasst, so wird euch Christus   nichts nützen.

3          Ich bezeuge abermals einem jeden, der sich beschneiden lässt, dass er das ganze Gesetz zu tun schuldig ist.

4          Ihr habt Christus verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid aus der Gnade gefallen.

5          Denn wir warten im Geist durch den Glauben auf die Gerechtigkeit, auf die man hoffen muss.

6          Denn in Christus Jesus gilt weder Beschneidung noch Unbeschnittensein etwas, sondern der Glaube, der durch die Liebe tätig ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Predigt über 2 Samuel 9,1-13: Mephiboseth: eine alttestamentliche Reformationsgeschichte

Freitag 28. Oktober 2022 von Thomas Karker


Thomas Karker

Am Montag haben wir ja wieder den Reformationstag und werden uns dazu dann den Lutherfilm anschauen können. Was war denn bei Luther so besonders? Heute sagt man ja: Juden, Christen, Hottentott, glauben all an einen Gott. Was hat Luther denn wieder ganz neu herausgefunden? (Glauben allein, Christus allein, die Heilige Schrift allein, die Gnade allein) Heute soll es um einen dieser vier reformatorischen Gesichtspunkte gehen, die Luther wieder neu entdeckt hat. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Predigt über 1 Joh 5,18-21: Christsein in der Welt

Freitag 21. Oktober 2022 von Dr. Bernhard Kaiser


Dr. Bernhard Kaiser

Wir wissen, daß, wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht, sondern wer von Gott geboren ist, den bewahrt er und der Böse tastet ihn nicht an. 19 Wir wissen, daß wir von Gott sind, und die ganze Welt liegt im Argen. 20 Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und uns den Sinn dafür gegeben hat, daß wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben. 21 Kinder, hütet euch vor den Abgöttern! (1 Joh 5,18-21) Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Andacht über Ps 19,5: „Er hat der Sonne ein Zelt am Himmel gemacht“

Samstag 15. Oktober 2022 von Jörgen Bauer


Jörgen Bauer

Wenn die Sonne vom Himmel lacht, so wie jetzt gerade, da ich diese Betrachtung schreibe, erfüllt mich immer Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer, und ich lobe und preise IHN in meinem Herzen über das, was ER hier so wunderbar und vollkommen geschaffen hat. Ich lese dann, dass die Sonne 150 Millionen km von uns entfernt ist, einen Durchmesser von ca. 1,4 Millionen km und eine Oberflächentemperatur von 5778° Kelvin hat, was nur ein matter Abglanz der unvorstellbaren Temperatur von 15 Millionen Grad in ihrem Innern ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Barnabas in Antiochien. Andacht über Apg. 11,22

Sonntag 9. Oktober 2022 von Alfred Christlieb (1866-1934)


Alfred Christlieb (1866-1934)

Die große Erweckung in Antiochien konnte nicht verborgen bleiben. Die Kunde davon drang bis nach Jerusalem. Wie stellten sich nun die „alten“ Christen zu den „jungen“? Sie vermieden die beiden Abwege, die neue Bewegung abzulehnen oder sie jubelnd gutzuheißen. Sie beschlossen, Barnabas hinzusenden und mit ernster Sorgfalt die Vorgänge an Ort und Stelle zu prüfen. Nicht jeder ist zu solcher Aufgabe befähigt. Darum wählte die Gemeinde einen erprobten Mann: Barnabas, einen Mann „voll heiligen Geistes und Glaubens“. Menschliche Bildung und Gelehrsamkeit hätte dafür nicht ausgereicht (1. Tim. 3,6; Jak. 3,1). Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Predigt zu Jesaja 12,1-6: Gottes Trost in Krisenzeiten

Freitag 30. September 2022 von Pfr. Ulrich Hauck


Pfr. Ulrich Hauck

Liebe Gemeinde! „Zu der Zeit wirst du sagen …“ mit diesen Worten beginnt die Botschaft Gottes durch den Propheten Jesaja. „Zu der Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, HERR, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest.“ Wenn wir diesen Satz einmal leise nachsprechen, werden wir ein Unbehagen spüren! Wir werden uns fragen: Ich soll Gott danken, weil er zornig auf uns war? Hier noch einmal dieser Satz: „Ich danke dir, HERR, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest.“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Predigt über 1 Joh 5,13: Heilsgewißheit

Montag 26. September 2022 von Dr. Bernhard Kaiser


Dr. Bernhard Kaiser

Das habe ich euch geschrieben, damit ihr wißt, daß ihr das ewige Leben habt, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes. (1 Joh 5,13)

Unser heutiger Predigttext ist ein schlichter und gleichzeitig sehr bedeutsamer Satz. Er hat die christliche Gewißheit, insbesondere die Heilsgewißheit zum Inhalt. Das ist ein für den Christen sehr bedeutsames Thema. Kann ein Christ in diesem Leben schon wissen, daß er in Christus gerechtfertigt ist und das ewige Leben hat? Ist es nicht eine Anmaßung, schon jetzt sagen zu können, daß man dereinst in den Himmel kommt? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten, Theologie

Predigt über 1. Mose 16: Blinde bringen keine Frucht, verführn die Schöne nur zur Flucht.

Freitag 16. September 2022 von Thomas Karker


Thomas Karker

Durch unser Volk zieht sich ein großer Umbruch. Kanzler Scholz sprach von der großen Veränderung der Wirklichkeit, von den neuen Normalitäten. Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums, spricht vom „Great Reset“, der neuen Weltordnung. Der geistige Denker dieser neuen Weltordnung, der Philosoph Yuval Harari, meint: „Die Überwachung wird euch frei machen!“ Es gibt sicher wenige, die nicht von all dem angesprochen und berührt sind, was sich momentan um uns herum ereignet. Die Nöte dieser Welt, wo sie auch aufbrechen, die müssen wir doch lösen können. Wir müssen ran. Wir müssen endlich diese Not abstellen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Predigt über 2. Petrus 2,1-11: Gottes Gericht über die Irrlehrer

Dienstag 6. September 2022 von Pfr. Dr. Stefan Felber


Pfr. Dr. Stefan Felber

Liebe Gemeinde!

Was erwarten Sie von einem Prediger des christlichen Glaubens? Vermutlich sagen Sie: daß er das Evangelium predigt. Wenn wir aber hören, was für ein Vermächtnis der Apostel Petrus uns im folgenden Predigttext mitgibt, müssen wir die Antwort etwas weiter fassen. Die Aufgabe des Predigers ist es, das ganze apostolische Wort zu sagen. Das ganze apostolische Wort enthält aber nicht nur Evangelium, Frohbotschaft, sondern auch Gesetz und Gericht, Drohbotschaft – also die Stücke aus dem Wort Gottes, um die man lieber einen Bogen macht (zur Audio-Predigt, zur PDF-Version). Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Predigten / Andachten