Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Archiv für die 'Gesellschaft / Politik' Kategorie

Brief der Vorsitzenden des Bundesverbandes Lebensrecht e.V. an die Bundestagsabgeordneten:

Montag 4. Mai 2020 von Bundesverband Lebensrecht e.V.


Bundesverband Lebensrecht e.V.

Sehr geehrte Frau Abgeordnete, sehr geehrter Herr Abgeordneter, der Antrag der Fraktion Die Linke sowie weitere aktuelle Forderungen nach der Einstufung von Abtreibungen bei in- und ausländischen Frauen als medizinische Behandlung, ohne Beratung, Bedenk- oder zeitliche Frist (also über die 12. Woche hinaus), gehen am Bedarf der Frauen und an der Sachlage vorbei: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Lebensrecht

Vier offene Fragen zum offenen Brief des Tübinger Professoriums

Donnerstag 30. April 2020 von Pfr. Dr. Tobias Eißler


Pfr. Dr. Tobias Eißler

In einem offenen Brief nehmen Tübinger Professoren Stellung zu der Handreichung des württembergischen Arbeitskreises des Netzwerks Bibel und Bekenntnis. Die Handreichung des Arbeitskreises („Was Gott nicht segnet, kann die Kirche nicht segnen“) bietet eine kritische Sicht auf den neuen Segnungsgottesdienst für gleichgeschlechtliche Paare, die in der langjährigen Diskussion immer vertreten worden ist. Sie hat im November 2017 in der Synode dazu geführt, dass mehr als ein Drittel der Delegierten eine entsprechende landesweite Agende ablehnte. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche, Sexualethik

Stellungnahme des Gemeindehilfsbundes zu den Anschuldigungen gegen den Bremer Pastor Olaf Latzel

Dienstag 28. April 2020 von Gemeindehilfsbund


Gemeindehilfsbund

Die distanzierenden Schnellschüsse aus der Bremischen Kirchenleitung sind besonders peinlich. Die Lateiner sagten „audiatur et altera pars“ – erst einmal die andere Seite hören. Warum hat die Präsidentin des Kirchenausschusses Edda Bosse nicht die öffentliche Erklärung ihres Pastors vom vergangenen Sonntag abwarten können? Keineswegs nämlich hat Pastor Latzel Homosexuelle pauschal als „Menschen herabgesetzt, beleidigt und in ihrer Würde verletzt“. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche, Sexualethik

Ein Aufruf an unsere Kirche und alle Kirchengemeinden in Zeiten von staatlichen Eingriffen in das Selbstverwaltungsrecht von Kirchengemeinden im Zuge der Corona-Pandemie

Freitag 24. April 2020 von Gemeinde im Aufwind e.V.


Gemeinde im Aufwind e.V.

In den letzten Wochen waren Gottesdienste in unseren Gemeinden nicht erlaubt. Sie fielen undifferenziert unter das Veranstaltungsverbot der jeweiligen staatlichen Verordnungen. Viele staatliche Verordnungen im Bereich der Nordkirche haben Gottesdienste sogar ausdrücklich verboten. Dies ist eine bedrückende Situaon, obwohl wir ganz ausdrücklich anerkennen, dass die Gesundheit unserer Gottesdienseilnehmer unbedingt geschützt werden muss. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche

Mutig in der Zumutung – Ein Gesetz, das uns umtreibt

Mittwoch 22. April 2020 von Konstantin Mascher


Konstantin Mascher

Im Salzkorn 2/2019 haben wir Ihnen von einer Gesetzesinitiative des Bundesgesundheitsministeriums zu einem Verbot von seelsorgerlichen bzw. thera­peutischen Angeboten zur Bearbeitung eines Konfliktes in der eigenen sexuellen Orientierung berichtet. Inzwischen liegt ein Gesetzentwurf vor, der vom Bundeskabinett am 18. Dezember 2019 angenommen wurde und voraussichtlich Mitte 2020 vom Bundestag verabschiedet wird. Das neue Gesetz ist nicht nur für ­Werke relevant, die beratend in diesem Bereich ­tätig sind, sondern wird Konsequenzen für die Verkündigung, Seelsorge und Begleitung in Gemeinden und christlichen Einrichtungen haben. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Seelsorge / Lebenshilfe, Sexualethik

Offener Brief an den Ministerpräsidenten von Brandenburg und Ministerin Ursula Nonnenmacher

Montag 20. April 2020 von Pfr. Thomas Dietz


Pfr. Thomas Dietz

Sehr verehrter Herr Ministerpräsident Dr. Woidke, sehr verehrte Frau Ministerin Nonnemacher!

Seit nun mehr ca. 5 Wochen liegt das öffentliche Gemeindeleben unserer Kirchengemeinden durch die Regierungsbestimmungen in unserem Land am Boden. Die Kirchengemeinden dürfen keine Gottesdienste feiern, nicht einmal zu Ostern, dem höchsten Fest der Christenheit! Andachten, das Zusammenkommen von Gemeindegruppen usw. sind untersagt. Trost, Ermutigung, Orientierung werden unterbunden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche

 „Sprechen wir doch einmal über ungewollte Abtreibungen.“ – Pressemitteilung vom 15.4.2020

Donnerstag 16. April 2020 von Bundesverband Lebensrecht e.V.


Bundesverband Lebensrecht e.V.

Zu erneuten Forderungen nach Abschaffung des § 218 StGB sagte Alexandra Linder, Vorsitzende des BVL e.V., heute: „Während aktuell allerorten der Lebensschutz in den Vordergrund gestellt wird, soll er genau dort abgeschafft werden, wo er am meisten gebraucht wird: bei den Menschen, die ihre Grundrechte noch nicht, nicht mehr oder gar nicht selbst vertreten können. Um diese Menschen zu schützen, sind unter anderem Euthanasie und Abtreibung nicht zulässig. Bei der erneut erhobenen Forderung nach Freigabe der Abtreibung wird stetig über „ungewollte Schwangerschaften“ gesprochen. Sprechen wir doch einmal über ungewollte Abtreibungen. Denn wer will, dass Abtreibung freigestellt wird und Frauen im Schwangerschaftskonflikt zu Hause abtreiben, ignoriert bewusst folgende Tatsachen: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Lebensrecht, Pressemeldungen

Ernstfall – Corona und die Kirchen

Dienstag 7. April 2020 von Netzwerk Bekennender Christen Pfalz


Netzwerk Bekennender Christen Pfalz

Deutschland und andere Länder befinden sich heute (Anfang April 2020) in einer noch nie dagewesenen Situation. Ganze Volkswirtschaften werden heruntergefahren und das öffentliche und zum Teil sogar private Leben empfindlich beschnitten, um die Ausbreitung eines aggressiven Virus, gegen den es noch kein Heilmittel gibt, zu bremsen. Die Angst geht um, und mittlerweile ist es nicht mehr nur die Angst davor, sich anzustecken, sondern die zunehmende existenzielle Angst vor der Zukunft. Wie wird meine Welt aussehen, wenn die Corona-Krise endlich vorbei ist? Werde ich meinen Arbeitsplatz noch haben? Werde ich mein Haus weiter abbezahlen können? Was wird aus meiner Altersvorsorge? Und nicht zuletzt: Was wird aus meinen bürgerlichen und sonstigen Freiheiten geworden sein, die ich zurzeit um der guten Sache willen einschränken muss? Werde ich sie wirklich alle zurückbekommen? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche

Adolph Kolping über das Familienleben

Montag 30. März 2020 von Adolph Kolping (1813-1865)


Adolph Kolping (1813-1865)

„Das Erste, was der Mensch im Leben vorfindet, und das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt, und das Kostbarste im Leben, was er besitzt, auch wenn er es nicht achtet, ist das Familienleben. Zerbrecht Euch die Köpfe über die beste Staatsmaschine, wie ihr wollt; ersinnt Gesetze, welche in ihrer klugen Berechnung das ganze Altertum beschämen, solange nicht das Familienleben der übrigen Gesellschaft Würde und Halt gibt, solange nicht ein tüchtiges Familienleben eine tüchtige bürgerliche Gesinnung und Tugend erzeugt und erzieht, den Geist erweckt, in dem eure Gesetze erst Leben empfangen, … werdet ihr Wasser in ein Sieb tragen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Ehe u. Familie, Gesellschaft / Politik

800 Corona-Tote an einem Tag in Italien!

Dienstag 24. März 2020 von KALEB


KALEB

Das war ein Schock! Wie viele Verwandte und Freunde sind betroffen, haben einen nahestehenden Menschen verloren! Ein Gefühl der Angst schlich sich ein: Kommt jetzt der Tod auch zu uns und zu mir? Eine unsichtbare Gefahr durch mikroskopisch kleine Viren lähmt nicht nur Lungen, sondern auch das gesellschaftliche Leben und die persönliche Lebensfreude. Die Maßnahmen der Regierung sind aus Verantwortung geboren und bringen uns alle (hoffentlich) zur Besinnung auf die wichtigen Werte und Inhalte unseres Lebens jenseits von Karriere und Konsum. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Lebensrecht