Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Die finnische Luther-Stiftung – eine „Gottesdienstgemeinschaft“

Montag 1. MĂ€rz 2010 von Finnische Luther-Stiftung


Finnische Luther-Stiftung

Finnische Luther-Stiftung – als Gemeinde und Kirche lutherisch glauben und lutherisch leben

Kann ein traditioneller lutherischer Gottesdienst urbane Menschen, jung und alt, in der postmodernen Kultur des 21. Jahrhunderts erreichen und sie zusammen versammeln? Ja! Ist die konfessionelle lutherische Theologie bei der missionarischen christlichen Arbeit in der immer pluralistischeren Gesellschaft noch brauchbar? Auf jeden Fall!Im Begriff „lutherische Gottesdienstgemeinschaften“ wird das Ziel und die Arbeitsmethode der Finnischen Luther-Stiftung bekannt gegeben. Der lutherische Glaube sowohl als Lehre als auch etwas, was unsere Gottesdienste und das gemeinschaftliche Leben bestimmt, strukturiert unsere Gemeinden und bietet ihnen eine sichere und fruchtbare Basis.

Der tatsĂ€chliche theologische Verfall des volkskirchlichen Luthertums einerseits, die lehrmĂ€ĂŸige Unklarheit des ĂŒberkonfessionellen Evangelikalismus andererseits fordern uns mĂ€chtig heraus. Unsere Pastoren nehmen jedoch diese Herausforderung an und behaupten, daß das „Lutherische“ sehr wohl mit dem „Missionarischen“ zusammenpaßt, und umgekehrt ebenso. Und so einfach ist es: wir feiern den ganz normalen lutherischen Gottesdienst ohne irgendwelche Besonderheiten – doch wir machen ernst damit! Wir glauben, daß das Wort Gottes, das rein gepredigt wird und die Sakramente, die diesem Wort gemĂ€ĂŸ verwaltet werden, die Werkzeuge sind, die Herr Christus beim Aufbau Seiner Kirche gebraucht.

Liebe und WĂ€rme im Leben miteinander …

Die Kirche ist die Gemeinschaft der GlĂ€ubigen, die der Heilige Geist durch den gemeinsamen Glauben und durch die Liebe zusammenfĂŒgt. Daher wollen unsere Gemeinden als konkrete Gemeinschaften der GlĂ€ubigen Liebe und WĂ€rme in der harten, kalten und ĂŒberindividualisierten Welt mitten im stressigen Leben anbieten.

… seit dem Jahr 2000

Die Finnische Luther-Stiftung wurde im Jahr 1999 gegrĂŒndet. Ihre erste Gemeinde besteht seit dem Jahr 2000. Es folgten Jahre krĂ€ftigen Wachstums, daraus die jetzigen 17 Gemeinden in einem Netzwerk, das große Teile des Landes deckt, entstanden sind.

Luther-Stiftung und die finnische Evangelisch-Lutherische Volkskirche

Die Luther-Stiftung -Gemeinden leben in der Tradition der Finnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Finanziell und administrativ sind sie von der Volkskirche unabhÀngig.

Luther-Stiftung und die Schwedische Missionsprovinz

Die Finnische Luther-Stiftung und die Schwedische Missionsprovinz sind eng miteinander verbunden. Bischof Arne Olsson hat schon sechs Pastoren fĂŒr die Finnische Luther-Stiftung ordiniert. Zusammen mit den anderen Pastoren im 20-köpfigen Kollegium bauen sie eine freie lutherische Diözese in Finnland auf.

Luther-Stiftung und Lutheran Heritage Foundation

Mit Hilfe von Lutheran Heritage Foundation hat die Finnische Luther-Stiftung lutherische Literatur ĂŒbersetzt und veröffentlicht sowie ein neues Gesangbuch herausgegeben.

Koinonia-Gemeindezentrum

Ein neuer Schritt der Luther-Stiftung war die Eröffnung des Koinonia-Gemeindezentrums in der Innenstadt von Helsinki. Die neuen RĂ€umlichkeiten bieten Platz sowohl fĂŒr die administrative Arbeit als auch fĂŒr die verschiedensten AktivitĂ€ten im vielfĂ€ltigen Gemeindeleben, insbesondere fĂŒr Gottesdienste im kleineren Kreis in der neuen Kapelle mit Multifunktionseigenschaften und inspirierender Architektur und Kirchenkunst. Wir laden Sie herzlich zum Besuch ein!

www.luthersaatio.fi

PS Administrator: Wie die Zeitung „Kyrkpressen“ am 18.1.2010 berichtete, erklĂ€rte der finnische Erzbischof Paarma: „Die Kirche erkennt den Bischof der Lutherstiftung nicht an.“ Der Beschluß der Lutherstiftung, sich einen eigenen Bischof zu erwĂ€hlen, stĂŒnde im Widerspruch zu den allgemein anerkannten Prinzipien der Kirche.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 1. MĂ€rz 2010 um 15:13 und abgelegt unter Christentum weltweit.