Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Autor Archiv

Zufallslabor oder Schöpferwerkstatt?

Montag 4. Januar 2021 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Angenommen, es gäbe keine Intelligenz hinter unserem Universum. Angenommen, es gäbe keinen Architekten, der unseren Planeten konstruiert hätte. Angenommen, es gäbe keinen Gott, der uns Menschen erschaffen hätte. Angenommen, alles wäre im Labor des Zufalls entstanden. Wenn das so wäre, gäbe es auch keinen Schöpfer, der das menschliche Gehirn kreiert hätte. Ich meine das schwabbelige Teil in unserem Kopf, mit dem wir kreativ sein, Geschichten ausdenken, Dinge erfinden oder Musik komponieren können. Diese komplizierte Denkfabrik würde sich per physikalischer oder chemischer Vorgänge – einfach so rein zufällig – miteinander verabreden. Das zufällige Nebenprodukt in unserem Kopf wäre das, was wir „Denken“ nennen. Wenn alles in meinen grauen Zellen rein zufällig entstanden ist, warum sollte ich dann meinem Denken vertrauen? Warum soll ich an das Ergebnis eines Zufallslabors glauben? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten, Schöpfung / Evolution

Der St. Martini-Pastor

Freitag 27. November 2020 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Seit Jahrzehnten ist zu hören: Wer von Gericht und Hölle spricht, wer nur Bibel und Bekenntnis gelten lässt, predigt die Kirchen leer. Die Praxis spricht eine andere Sprache und an Olaf Latzels Predigtstätte, der Bremer St. Martinikirche, wurde erneut der Gegenbeweis erbracht. Die Gottesdienste sind voll und der Livestream im Internet brummt. Die Predigthörer sind jedoch keine Fundamentalisten und Faschisten, wie ein netter Pfarrkollege in Bremen sinnierte. Vom Doktor bis zum Schulabbrecher und vom Greis bis zum Teenager sind alle Bevölkerungsschichten unter Latzels Kanzel versammelt. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche

Kirchenaustritt

Samstag 24. Oktober 2020 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Die Frage nach dem Kirchenaustritt begegnet mir seit einigen Jahren immer häufiger. Das hat mit den Fehlentwicklungen in den EKD-Kirchen zu tun. Einige fragen interessiert, andere verunsichert. Für manche scheint es ihr persönlicher Missionsbefehl zu sein, gläubige Christen aus den EKD-Kirchen „herauszuretten“. Hier gibt es einige Punkte, warum mir der Kirchenaustritt aktuell nicht möglich ist: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche, Kirchengeschichte, Seelsorge / Lebenshilfe

Politoffiziere

Mittwoch 14. Oktober 2020 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

In der DDR war ich bei den Bausoldaten. Wehrdienst ohne Eid und Waffe. Wie überall in der Nationalen Volksarmee gab es auch bei den Spatensoldaten einen Politoffizier. Der „Politnik“ war für die politische Erziehung der Soldaten zuständig – im Sinne der marxistisch-leninistischen Ideologie natürlich. Sozialistische Persönlichkeiten sollten wir werden. Mitunter bekamen wir bei seinem Unterricht Lachkrämpfe. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche

Bilderstürmer

Montag 24. August 2020 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Der aktuelle Sturz von Denkmälern durch antirassistische Fundamentalisten erinnert an die Bilderstürmer der Reformation im 16. Jahrhundert. Damals waren es Bilder und Figuren mit Darstellungen von Gott oder von Heiligen, die zu Bruch gingen. Heute sind es Denkmäler von Unheiligen. Menschen, die einerseits eine besondere Leistung vollbracht, aber andererseits eine fragwürdige Meinung von sich gegeben haben sollen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Seelsorge / Lebenshilfe

Klima-Religion

Samstag 28. September 2019 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Obwohl in unseren Breitengraden viele Menschen sich als „religiös unmusikalisch“ bezeichnen würden, laufen sogar bekennende Atheisten bei Bewegungen mit, die sich sehr religiös gebärden. Ein aktuelles Beispiel ist die Klima-Religion. Zwangsmissionierung wird dort als Allheilmittel für den geschundenen Globus angestrebt. Nicht nur 10, sondern tausende Gebote sind einzuhalten. Die Bekehrung der Menschen soll per Gesetz erzwungen werden. Ablasszahlung in Form einer CO2-Steuer muss her. Eine Madonna haben sie auch. Die heilige Greta wird auf Prozessionen herumgereicht. Den Jugendgottesdienst der Klima-Religion nennen sie „Fridays for Future“ und ihre Prediger drohen mit der Klimahölle. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche, Mission

Alleinstellungsmerkmal

Montag 24. August 2015 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

In der Werbebranche gibt es eine Abkürzung – USP. Das heißt „Unique Selling Proposition“. Gemeint ist das einzigartige Verkaufsargument, das eine Firma mit ihrem Produkt gegenüber den Mitbewerbern hat. Es wird gefragt: Was ist das Besondere an meinem Produkt auf dem Markt? Auf dem Markt der Weltanschauungen müssen Christen sich diese Frage auch stellen. Was ist das Einzigartige an Jesus Christus? Mit „Jesus find ich gut!“ ist es nicht getan. Ich muss wissen, was hat der christliche Glaube, was andere nicht haben. Ist es die Suche nach innerem Frieden? Im Buddhismus wird auch nach Frieden gesucht. 
Ist es die Moral? Viele Humanisten sind moralisch besser drauf als manche Christen. 
Könnte es die Heilung von Krankheiten sein? Das kann der Teufel auch. Was ist das Besondere? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Grundsanierung

Freitag 25. Oktober 2013 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Im April besuchte ich die wunderbare Altstadt Staufen im Breisgau. Um das Rathaus mit umweltfreundlicher Erdwärme zu heizen, wurden Bohrungen bis zu 140 Meter Tiefe durchgeführt. Das Ergebnis: Im Herbst 2007 traten an den Gebäuden der Staufener Altstadt Risse auf. Grundwasser war mit starkem Druck in die darüberliegende Gips-Keuper-Schicht eingedrungen. Durch eine chemische Reaktion entstand eine unterirdische Quellung. Das Ergebnis kann man an den uralten Häusern sehen. Risse im Bauwerk. Auf der Homepage der Stadt ist zu lesen: „Das Unglück schreitet fort. Die Risse klaffen immer weiter und werden zahlreicher. Inzwischen sind 260 Häuser betroffen.“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Seelsorge / Lebenshilfe

Lieber Apostel Paulus

Freitag 1. Juli 2011 von Lutz Scheufler


Lutz Scheufler

Lieber Apostel Paulus,

tut mir echt leid, dass Du beim Kirchentag in Dresden nicht auftreten durftest. Wie ich in der Zeitung lese, waren messianische Juden nicht erwünscht. Ich hatte immer gehofft, dass das Gedankengut der braunen Sauerei in Deutschland irgendwann aussterben würde. Unter „Adolf dem Verrückten“ hatte die Kirche ja schon mal die getauften Juden raus geworfen! Vielleicht haben die Kirchentag-Funktionäre einfach nur Angst vor Dir. Du hättest doch die meisten Referenten intellektuell in die Tasche gesteckt. Oder wollten sie vermeiden, dass Du andauernd von Jesus, vom Kreuz, vielleicht gar noch von Himmel und Hölle predigst? Unter Umständen wollten sie Dich sogar schützen! In die grell-bunte Palette der angebotenen Lebensstile hättest Du natürlich nicht gepasst. Ich ahne, was mit Dir passiert wäre, wenn Du gleich neben dem „Zentrum Homosexuelle und Kirche“ platziert worden wärst. Du weißt ja wie intolerant – ja sogar handgreiflich – manche Toleranzprediger werden können. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gemeinde, Kirche