Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Wie kam’s denn dazu? Kirchliche Entwicklungen in Württemberg seit 1945

Freitag 9. Dezember 2016 von Rolf Scheffbuch (1931-2012)


Rolf Scheffbuch (1931-2012)

Eigentlich war der Pietismus in Württemberg durch Pfarrer ins Leben gerufen worden. Wie kam es denn zu dem heute so starken Misstrauen zwischen Pfarrern und Pietisten? Durch mehr als zwei Jahrhunderte gab es in Württemberg den Pietismus nur vor Ort als Gemeinschaftsstunde; landesweite Verbände landeskirchlicher Gemeinschaften gab es erst seit Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Sie waren schwache Gebilde mit einem Mini-Stamm hauptamtlicher Mitarbeiter. Wie kam es denn dazu, dass gerade in Württemberg sich der Pietismus zu einer geachteten und auch gefürchteten Größe zusammenfand? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche

Wort des Vorstandes des Sächsischen Gemeinschaftsverbandes zur „Segnung von Paaren in eingetragener Lebenspartnerschaft“

Donnerstag 8. Dezember 2016 von Sächsischer Gemeinschaftsverband


Sächsischer Gemeinschaftsverband

An unsere Gemeinschaftsleiter, angestellten Mitarbeiter, Ruheständler, Mitglieder der Delegiertenversammlung und Mitglieder des EC-Vorstandes sowie die Leiter unserer EC-Jugendkreise

Sehr geehrte, liebe Schwestern und Brüder,

seit dem 17. Oktober 2016 liegt ein Beschluss der Kirchenleitung Sachsens vor, der öffentliche gottesdienstliche Segnungen für Paare in eingetragenen Lebenspartnerschaften nun auch in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens ermöglicht. Es fehle zwar ein gesamtkirchlicher Konsens in dieser Frage, doch werde nun „den unterschiedlichen Auffassungen… gemäß dem Ergebnis des Gesprächsprozesses zum Schriftverständnis durch die Freigabe des Gewissens Raum gegeben und Schutz gewährt.“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche, Sexualethik

„Hat nichts mit dem Islam zu tun“?

Dienstag 6. Dezember 2016 von Gatestone Institute


Gatestone Institute

Zum ersten Mal hat sich eine Persönlichkeit des europäischen Kirchen-Establishments gegen ein Argument geäußert, das ISIS entlastet und von Mitgliedern der westlichen politischen und kulturellen Elite regelmäßig verbreitet wird. Justin Welby, Erzbischof von Canterbury, sprach am 17. November in Frankreich; dort sagte er, mit religiös motivierter Gewalt in Europa fertig zu werden, „erfordert eine Bewegung weg von dem Argument, das zunehmend beliebt geworden ist: zu sagen, dass ISIS ’nichts mit dem Islam zu tun hat’… Bis religiöse Leiter aufstehen und die Verantwortung für das Tun derer übernehmen, die etwas im Namen ihrer Religion tun, werden wir keine Lösung erleben.“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Weltreligionen

60.000 Generationen untersucht: Grüße aus dem Labor

Montag 5. Dezember 2016 von Dr. Jörg Michel


Dr. Jörg Michel

Dieses Jahr jährt sich zum fünften Mal das Erscheinen einer wissenschaftlichen Arbeit, die einen „50.000 Generationen Gruß an Charles Darwin“ in ihrem Titel trug (Richard E. Lenski: „Evolution in action – a 50.000 Generation Salute to Charles Darwin“ Microbe 6, S. 30-33, 2011). Der Autor Richard Lenski (Michigan State Universität, USA) berichtet von einem Langzeitexperiment mit Mikroorganismen, die bald darauf die 60.000. Generation erreicht haben werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Schöpfung / Evolution

Frankreich: Schwangerenberatung im Internet soll kriminalisiert werden

Freitag 2. Dezember 2016 von zenit


zenit

Wenn es nach der französischen Familienministerin Laurence Rossignol geht, sollen Lebensrechtler, die Schwangeren in Not per Internet ihre Hilfe anbieten, bald kriminalisiert werden. Die Angebote werden als „irreführende Informationen“ gebrandmarkt. Frauen würden bewusst getäuscht, eingeschüchtert sowie psychologisch oder moralisch unter Druck gesetzt, um sie von der Entscheidung für die Abtreibung abzubringen. Der Gesetzesvorschlag, der am Donnerstag in die Pariser „Assemblée Nationale“ kommt, sieht für die Behinderung von Abtreibung bis zu zwei Jahre Haft und eine Geldstrafe von 30.000 Euro vor. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Lebensrecht

Postmoderne und gesellschaftliche Zukunft

Donnerstag 1. Dezember 2016 von Prof. Dr. Rainer Mayer


Prof. Dr. Rainer Mayer

In der Postmoderne wird die Vernunft entthront. Denn eine wichtige postmoderne These lautet, dass es nicht die eine Wahrheit gibt, um die gerungen werden muss, sondern dass unendlich viele Verständnisse von Wahrheit existieren. Deshalb müsse, so die Folgerung, nicht länger um Wahrheitsansprüche gerungen werden. Die Vielfalt als solche wird gefeiert. Wer eine These vertritt, die in sich selbst widersprüchlich ist, lässt sich im Horizont postmodernen Denkens keineswegs dadurch umstimmen, dass er auf die Vernunftwidrigkeit seiner Meinung hingewiesen wird. (Z.B. bei der Gender-Ideologie, nach der es unendlich viele frei variable „Geschlechter“ gibt, während gleichzeitig homosexuelle Neigungen als unveränderlich angeboren gelten.) Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Sexualethik

Hier irrt der Bischof: Beten nicht zu demselben Gott

Dienstag 29. November 2016 von Pfr. Ulrich Parzany


Pfr. Ulrich Parzany

Die Kasseler Tageszeitung „Hessische Allgemeine“ (HNA) präsentierte am 24.11.2016 in großer Aufmachung ein Interview mit  Bischof Martin Hein von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKK). Dessen Botschaft war eindeutig: Juden, Christen und Muslime beten zu demselben Gott. Das lese ich als Kasseler morgens nach dem Frühstück und bin erstaunt, wie klar und geradezu schroff der Bischof seine Meinung kundgibt. Oder bin ich erschrocken? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche, Theologie, Weltreligionen

Predigt über Epheser 6,11-12: Die Waffenrüstung Gottes

Sonntag 27. November 2016 von Prädikant Wolfgang Wilke


Prädikant Wolfgang Wilke

Der Predigttext über die Waffenrüstung Gottes ist eine echte Herausforderung. Das Evangelium, die frohe Botschaft, spricht von der Liebe Gottes und verkündigt uns Jesus Christus als den Sieger von Golgatha und damit als unseren Retter und Erlöser. Wozu brauchen wir da eine Waffenrüstung, wenn Jesus uns gerettet und uns Seinen Frieden verheißen hat? Es ist uns ja oft nicht bewusst, dass wir in einem brutalen Kampf um Leben und Tod stehen. Wir sind zwar gerettet, werden aber permanent angegriffen. Deshalb ermahnt uns der Apostel Paulus: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Predigten / Andachten

Theologische Gründe gegen den Beschluss der badischen Landessynode vom 23. April 2016

Freitag 25. November 2016 von Dr. Werner Neuer


Dr. Werner Neuer

6 Thesen von Pfarrer Dr. Werner Neuer (Schallbach)1

1. Da für die Kirche Jesu Christi insgesamt und die Kirchen der Reformation (zu denen sich die badische Kirche zählt) in besonderer Weise die Bibel das Fundament und die Norm aller kirchlichen Lehre ist, ist die Stellung der Bibel auch zur praktizierten Homosexualität ausschlaggebend. Die Heilige Schrift aber lehnt ausgelebte Homosexualität eindeutig, einhellig und entschieden ab. Dazu nur einige Hinweise: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Kirche, Sexualethik, Theologie

Diskriminierung als Staatsziel?

Mittwoch 23. November 2016 von Dr. Klaus-Rüdiger Mai


Dr. Klaus-Rüdiger Mai

Die Strategie der kulturellen Öffnung der Staatsministerin Özoguz und die Folgen für die Wirtschaft.

So gut wie unbemerkt von der Öffentlichkeit legte die Staatsministerin Aydan Özoguz am 14.11.2016 ein Impulspapier vor, das Migrantenorganisationen vom Bund gefördert erarbeitet haben. Im Kern geht es um die tiefgreifende Veränderung der Bundesrepublik Deutschland zum erheblichen Nachteil der „Menschen, die schon länger hier leben“, wie die Deutschen inzwischen genannt werden, weil für die deutsche Staatsministerin das Wort Deutsch zum Unwort geworden zu sein scheint. Die Präambel des Grundgesetzes spricht aber nicht von „denen, die schon länger hier leben“, sondern eindeutig vom „Deutschen Volk“, das sich im „Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“ das Grundgesetz als rechtliche Grundlage des deutschen Staates gegeben hat. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Allgemein