Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Protestbrief an die Bremische Evangelische Kirche gegen die Dienstenthebung von Pastor Olaf Latzel

Freitag 22. Januar 2021 von Johann Hesse


Johann Hesse

Sehr geehrte Frau Bosse, sehr geehrter Herr Pastor Dr. Kuschnerus,

als ├╝berzeugter Christ und Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirche protestiere ich gegen die Dienstenthebung von Pastor Olaf Latzel. Pastor Latzels ablehnende Haltung zur Homosexualit├Ąt deckt sich mit dem biblischen Befund. Die Bibel lehnt praktizierte Homosexualit├Ąt ausdr├╝cklich ab, er├Âffnet Betroffenen aber den Weg zur Umkehr (vgl. R├Âmer 1,18ff; 1 Kor 6,9-11; 1 Tim 1,10).

Als Kirchenleiter sind Sie in Ihrer Entscheidungsfindung an das Wort Gottes und die reformatorischen Bekenntnisse gebunden. Auf dieser Grundlage sind Sie verpflichtet, Ihre affirmative Haltung zu praktizierter Homosexualit├Ąt in Kirche und Gesellschaft und ihre ├Âffentliche Unterst├╝tzung des CSD aufzugeben und sich der biblisch begr├╝ndeten Haltung der St. Martini-Gemeinde zur Homosexualit├Ąt anzuschlie├čen.

Der Kolosserbrief fordert: ÔÇ×Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gew├╝rztÔÇť (Kol 4,6). F├╝r die verletzende Sch├Ąrfe in seinen Worten zu Beginn des besagten Eheseminars in der St. Martini-Gemeinde hat sich Pastor Latzel ausdr├╝cklich und mehrfach entschuldigt. Der Sache nach jedoch liegt er richtig.

Es liegt im Wesen der Kirche, dass sie denjenigen nicht zur├╝ckweist, der einen Fehler bereut und sich entschuldigt, denn genau das hat Jesus uns vorgemacht. Warum akzeptieren Sie die Entschuldigung von Pastor Latzel nicht?

Ihre bisherigen Entscheidungen widersprechen in doppelter Hinsicht der Botschaft der Bibel: Sie hei├čen eine unbiblische Lebensweise in aller ├ľffentlichkeit f├╝r gut und Sie sind nicht bereit, eine ├Âffentliche Entschuldigung eines Mitarbeiters zu akzeptieren. Halten Sie an Ihrem bisherigen Kurs fest, schadet dies der Kirche.

Ich fordere Sie hiermit auf, Ihre Entscheidung, Pastor Latzel des Dienstes zu entheben, vor Gott zu pr├╝fen und zur├╝ckzunehmen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen,

Ihr

Johann Hesse

Den Brief habe ich am 31.12.2020 per Post verschickt. Eine Antwort habe ich bis jetzt nicht erhalten. Schreiben auch Sie mit eigenen Worten – deutlich, aber freundlich – an die Kirchenleitung der Bremischen Kirche, um gegen die Dienstenthebung von Pastor Latzel zu protestieren. Danke!

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 22. Januar 2021 um 9:35 und abgelegt unter Kirche.