Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Autor Archiv

Das neue Öl – Sicherheit für Milliarden Menschen? Ökonomischer und politischer Druck dominieren den Wettlauf um einen Corona-Impfstoff.

Freitag 12. Februar 2021 von factum


factum

Das Jesuskind in der Krippe schaut auf eine Riesenampulle Impfstoff, die ihm als Geschenk dargebracht wird. Sie überstrahlt alles. Das Cover des Magazins «Stern» zeigt das Vakzin als die einzige Hoffnung für die ganze Menschheit. Auch Jesus scheint von dieser Ampulle das Heil zu erwarten. In der Geschichte haben sich Impfungen als nützlich erwiesen. Aber wird die Massenimpfung Ruhe in diese erschütterte Welt bringen? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Medizinische Ethik

Die Zeit der säkularen Wahrsager – Eine aktuelle im Wissenschaftsmagazin «nature» veröffentlichte Studie rechnet mit einer baldigen zyklischen Abkühlung des Klimas

Montag 28. Oktober 2019 von factum


factum

Das weltweit wohl renommierteste wissenschaftliche Magazin «nature» veröffentlichte die Studie1 eines britisch-russischen Forscherteams, das nach der Analyse historisch dokumentierter Klimazyklen zum Ergebnis kommt, dass eine erhebliche Abkühlung der Erde unmittelbar bevorsteht. Die wichtigsten der periodischen Zyklen von Erwärmung und Abkühlung der Erde betragen 350-400 Jahre beziehungsweise 2100 Jahre. Sie hängen unter anderem mit dem Wandel der Sonnenflecken (den periodischen solaren Minima), dem zyklischen Taumeln der Erde um die Sonne und der Neigung der Erdachse zusammen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik

„Ich habe hart dagegen gekämpft!“

Dienstag 26. März 2019 von factum


factum

In einer bahnbrechenden genetischen Studie1 kamen Wissenschaftler der Rockefeller University in New York und des Biozentrums der Universität Basel in der Schweiz zu dem Schluss, dass jeder einzelne heute lebende Mensch und mehr als 90 Prozent aller Tierarten jeweils von nur einem einzigen Paar abstammen. Ein weiteres Ergebnis der Studie unter Leitung von Prof. Mark Young Stoeckle (Rockefeller University New York) und Prof. David Solomon Thaler (Center for Life Sciences Universität Basel) ist, dass diese singulären Ahnenpaare nicht vor Hunderten Millionen Jahren, sondern vor nur hundert- oder zweihunderttausend Jahren gelebt haben sollen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Schöpfung / Evolution

Freiheit unter Druck

Freitag 10. Juni 2016 von factum


factum

Der prominente christliche Autor und Präsident der amerikanischen evolutionskritischen Organisation «Answers in Genesis», Ken Ham, äusserte sich besorgt über den Rückgang der Religionsfreiheit in westlichen Ländern. Er hält es für denkbar, dass es strafbar wird, bestimmte Bibelstellen zu zitieren, oder dass sogar die Bibel verboten wird. Anlass zu Hams Äusserung war die Entlassung des britischen Gefängnisgeistlichen Reverend Barry Trayhorn. Er verlor seine Stelle, weil er bei einem Gottesdienst in einer Haftanstalt aus 1. Kor. 6 zitiert hatte, wo es heisst: «Oder wisst ihr nicht, dass die Ungerechten das Reich Gottes nicht ererben werden? Lasst euch nicht irreführen! Weder Unzüchtige noch Götzendiener, Ehebrecher, Lustknaben, Knabenschänder, Diebe, Geizige, Trunkenbolde, Lästerer oder Räuber werden das Reich Gottes ererben. Und solche sind einige von euch gewesen. Aber ihr seid reingewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerecht geworden durch den Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unseres Gottes.» Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Christentum weltweit, Gesellschaft / Politik, Schöpfung / Evolution

Wunderwelt Bernstein

Freitag 1. Januar 2016 von factum


factum

Bernstein stellt mehr Fragen als sich Antworten finden lassen. Man kann sich weder die großen Mengen erklären, noch ist klar, wie es so häufig zum Einschluss von Lebewesen kommen konnte. Meist ist er honigfarben gelb, tritt aber auch in gelbweissem, orangefarbenem, rotem, grünlichem, braunem oder schwarzem Farbton auf – matt oder glänzend und teilweise transparent. Seine Brennbarkeit gab diesem verfestigten Baumsaft unbekannten Alters seinen Namen: Bernstein, abgeleitet vom mittelniederdeutschen Börnsteen, „Brennstein“. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Allgemein

„Das sind Phänomene der Dekadenz“

Donnerstag 13. November 2014 von factum


factum

Die Sexualisierung des Unterrichts führt zu Verlust an Selbstachtung und Identität bei den Schülern. Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, über Wertevermittlung an den Schulen.

factum: Anfang des Jahres löste der neue baden-württembergische Bildungsplan 2015 für die allgemeinbildenden Schulen wegen der geplanten fächerübergreifenden Einführung der «sexuellen Vielfalt» grosse Diskussionen aus. Wie bewerten Sie diesen Bildungsplan? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Sexualethik

Auf Leben und Tod

Dienstag 23. September 2014 von factum


factum

von Andreas Lombard

Wer hätte das noch vor wenigen Jahren für möglich gehalten: Fast unbemerkt von einer ansonsten stets empörungsbereiten Öffentlichkeit wird die Selektion von lebenswertem und lebensunwertem Leben in den Alltag eingeführt. Zuerst zu Beginn des Lebens, wo die Pränataldiagnostik und die Präimplantationsdiagnostik die Tür zur Selektion geöffnet haben. Nun ist es der kranke oder alte Mensch, der zum Objekt wird. Der Zerfall der Familien und die Erosion biblischer Werte bereiten den Weg zu einem als Hilfe und Barmherzigkeit getarnten Angriff auf das Lebensrecht des Menschen. Schritt um Schritt verändert sich hier eine Konvention und wird da ein Gesetz so modifiziert, dass die Tötung von Leben akzeptabel, zulässig und sogar geboten erscheint. Das Tabu, Menschen zu töten, wird, wie beiläufig, aufgelöst. Zehn Thesen zu einer bedrohlichen Entwicklung, die letztlich Ausdruck der geistlichen Misere unserer Zeit ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Lebensrecht, Medizinische Ethik, Seelsorge / Lebenshilfe

Rückenwind und Meilenstein

Donnerstag 23. Januar 2014 von factum


factum

Das Wort der Bibel im Land der Bibel studieren: Am Israel College of the Bible studieren christliche Araber und messianische Juden gemeinsam Gottes Wort – bei gläubigen Israelis und Arabern.

Mit Gründung des Israel College of the Bible (ICB) im Jahr 1990 in Jerusalem – des einzigen akkreditierten messianisch-theologischen Seminars in Israel – vollzog sich ein zukunftsweisender Schritt in der Entwicklung der noch jungen messianischen Bewegung in Israel: Zum ersten Mal überhaupt gab es ein eigenes Lehrinstitut von und für Juden, die an den Messias Jeschua (Jesus) glauben, und zum ersten Mal war es nun möglich, die theologische Fundierung der messianischen Bewegung von der «populärwissenschaftlichen» auf die akademische Ebene zu heben und international anerkannte Bachelor- oder Masterstudiengänge anzubieten. Bis dato konnten theologische Studien dieser Art nur an staatlichen Universitäten in Form von rabbinischer Lehre belegt oder im Ausland absolviert werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Christentum weltweit

Eine islamische Analyse

Montag 11. März 2013 von factum


factum

Der türkische Gelehrte Prof. Dr. Ahmet Davutoglu ist einer der einflussreichsten muslimischen Intellektuellen. In mehreren Büchern hat er den Traum von einem Großreich entwickelt, das Nationalstaaten überwindet, eine neoosmanische Vision. Sein Buch «Strategische Tiefe» ist ein Standardwerk – und ein Bestseller. Das politische Ziel ist ehrgeizig. Ihm schwebt keine Regionalmacht vor, sondern eine Großmacht: «Unser Spielfeld ist die Welt». Der Professor lebt nicht im akademischen Elfenbeinturm. Er ist Außenminister der Türkei. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Weltreligionen

Bagdad: Konfirmanden überleben Mordanschlag

Sonntag 30. September 2012 von factum


factum

Bagdad: Konfirmanden überleben Mordanschlag

Bei einem Bombenschlag auf eine Gruppe von Konfirmanden in Bagdad wurden Schüler und Lehrer verletzt. Dass niemand getötet wurde „ist ein gewaltiges Wunder“, erklärte Pfarrer Andrew White. Die Konfirmandengruppe der anglikanischen St George-Gemeinde in Bagdad war gerade mit dem Gemeindebus auf dem Heimweg in die Wohnviertel der Kinder, als vor ihnen die Bombe explodiert. Der Busfahrer ist zum Anhalten gezwungen. Erleichtert stellen die Begleiter fest, dass Kinder wie Fahrzeug unversehrt sind. Doch als der Bus die Fahrt wieder aufnehmen will, detoniert eine zweite Bombe. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Christentum weltweit