Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Im Gegenwind des Zeitgeistes an Gottes Wort festhalten

Freitag 1. MĂ€rz 2024 von idea e.V.


idea e.V.

GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Gemeindehilfsbundes sprach bei Chemnitzer Bibelseminar

Chemnitz (IDEA) – Christen dĂŒrfen sich vom Gegenwind des momentanen Zeitgeistes nicht davon abhalten lassen, Gottes Wahrheiten zu verkĂŒnden. Diese Ansicht vertrat der GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Gemeindehilfsbundes, Johann Hesse (Verden/Aller), Ende Februar beim „Chemnitzer Bibelseminar“. Er beschĂ€ftigte sich an vier Abenden vor jeweils rund 120 Zuhörern mit dem Propheten Jeremia und der Frage, was man von ihm fĂŒr das eigene Leben lernen kann.

Ein Abend war dem Thema „Im Gegenwind zwischen Anfechtung und Trost“ gewidmet. Hesse zufolge finde man viele Parallelen zwischen der Zeit Jeremias und unserer aktuellen Situation. So verglich er die falschen Heilspropheten, die Jeremia widersprachen, mit der Tendenz heutiger Prediger, die Botschaft von Gericht und Gesetz als ĂŒberholt anzusehen oder zu verharmlosen. Außerdem sei fĂŒr Israel die stĂ€ndige Bedrohung aus dem Norden eine Konstante, die sich bis heute durch die Geschichte ziehe. Jeder Christ habe die Aufgabe, nach Gottes Wort zu leben und Böses aufzudecken. Er zitierte Martin Luther: „Anfechtung ist die notwendige Kehrseite des Glaubens.“ Erst in der Anfechtung erfahre man, wie verlĂ€sslich und tröstlich Gott selbst und sein Wort seien, so Hesse. Dadurch könnten selbst schlimme Zeiten letztlich zum Segen werden und nĂ€her zu Gott fĂŒhren. Der Gemeindehilfsbund bietet im kirchlichen Lehrpluralismus seelsorgerliche Hilfe und biblisch-theologische Orientierung an. Er veranstaltet dazu Seminare, VortrĂ€ge und publiziert Schriften, um Gemeinden zu helfen. Veranstalter des jĂ€hrlich stattfindenden Seminars ist das Evangelisationsteam (Königshain in Sachsen) unter Leitung von Lutz Scheufler. Alle VortrĂ€ge des Seminars sind auf den Seiten der Landeskirchlichen Gemeinschaft Sachsen oder des Evangelisationsteams als Audiodatei verfĂŒgbar.

idea-Spektrum, www.idea.de, 1.3.2024

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 1. MĂ€rz 2024 um 15:13 und abgelegt unter Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche.