Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Aufruf zum 2. Gebetstag in der Corona-Krise

Donnerstag 17. Februar 2022 von Arbeitskreis Christliche Coro­na-Hilfe (ACCH)


Arbeitskreis Christliche Coro­na-Hilfe (ACCH)

Von Herzen möchten wir jedem Einzelnen von Euch danken, der sich am letzten Gebetstag am 30.01.22 beteiligt hat. Es war eine große Ermutigung, viele hunderte Zuschriften aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch darĂŒber hinaus, zu erhalten. Viele Christen ließen uns wissen, dass das gemeinsame Gebet sie darin bestĂ€rkt hat, neue Zuversicht zu gewinnen und in diesen ungewissen Tagen ganz auf den Herrn zu vertrauen. Mit einem Gebetstag soll es aber nicht getan sein. Gottes Wort ermahnt uns: „Haltet fest am Gebet, und wacht darin mit Danksagung!“ (Kol 4,2).

So wollen wir nicht ablassen, den Herrn um Hilfe anzurufen, dass Er gnĂ€dig eingreift und die derzeitige Situation wendet. Aber wir wollen auch nicht versĂ€umen, Ihm zu danken fĂŒr all die Hilfe, die Er bereits geschenkt hat. Deshalb möchten wir Euch erneut als Glaubensgeschwister und Gemeinden darum bitten, am Sonntag, den 27.02.22, gemeinsam folgende Anliegen vor den Herrn zu bringen.

DANK FÜR GEBETSERHÖRUNG
Gemeinsam wollen wir unserem Gott und Vater danken, denn Er hört das Bitten Seiner Kinder. Die PlĂ€ne zur EinfĂŒhrung einer allgemeinen Impfpflicht in Deutschland geraten, so scheint es, immer mehr in die Kritik; das Vorhaben, in Baden-WĂŒrttemberg eine 3G-Regelung fĂŒr Gottesdienste einzufĂŒhren, wird zunĂ€chst nicht umgesetzt; und die einrichtungsbezogene Impfpflicht soll zumindest in Bayern und Sachsen vorerst ausgesetzt werden. Gleichzeitig hören wir, dass die Anzahl der Ansteckungen zwar massiv steigt, doch das Gesundheitssystem aufgrund milderer KrankheitsverlĂ€ufe nicht ĂŒberlastet ist. Wir wollen all dies nicht als selbstverstĂ€ndlich erachten, sondern es als Erhörung unserer Gebete verstehen und Gott dafĂŒr die Ehre geben.

BITTE UM MUT ZUM ZEUGNIS
Wir machen die Erfahrung, dass viele Menschen in dieser Krisenzeit nach Gott, der Wahrheit und dem Sinn des Lebens fragen. Lasst uns beten, dass wir alle freudige und mutige Zeugen sind, welche das Evangelium unseres Herrn Jesus Christus, des Siegers ĂŒber SĂŒnde, Satan, Hölle, Leid und Tod, ins Land tragen! Lasst uns beten, dass wir die lebendige Hoffnung hochhalten und ein Licht sind inmitten der Finsternis zur Ehre Gottes und zum Heil fĂŒr unsere Mitmenschen.

FÜRBITTE FÜR GESCHWISTER IN NOT
Weiterhin erreichen uns zahlreiche Nachrichten von Christen, die tĂ€tig sind in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen, aber auch in anderen Bereichen, und denen mit KĂŒndigung gedroht wird. Der Druck, den viele Christen bei der Arbeit, im Privaten und teilweise leider sogar in den Gemeinden erleben, ist oft schwer zu ertragen. Lasst uns beten, dass sich unsere Glaubensgeschwister trotz aller Unsicherheiten und Schwierigkeiten nicht sorgen, sondern ganz auf den Herrn und Seine FĂŒrsorge vertrauen und diese auch erleben

FÜRBITTE FÜR UNSERE REGIERENDEN
Als ACCH wollen wir an die Regierenden und alle Mitglieder des Bundestags ein Schreiben versenden, in welchem wir uns fĂŒr die Belange vieler Christen in Deutschland einsetzen und die Politiker bitten, keine Impfpflicht einzufĂŒhren bzw. die einrichtungsbezogene Impfpflicht zurĂŒckzunehmen. Lasst uns beten, dass dieser Brief von den Politikern gelesen und ernsthaft bewegt wird. Lasst uns weiterhin fĂŒr unsere Obrigkeit beten, dass Gott ihnen Weisheit und FĂŒhrung, aber auch Gnade zur Erkenntnis der Wahrheit und zur Bekehrung schenken möge.

Wir wollen alle unsere Sorge auf den Herrn werfen. Denn Er ist besorgt fĂŒr uns. (1. Petrus 5,7) Möge Er unsere Gebete gnĂ€diglich erhören. Wenn Sie oder Ihre Gemeinde an diesem gemeinsamen Gebet teilnehmen, wĂŒrden wir uns ĂŒber eine kurze Benachrichtigung freuen.

Sie erreichen uns unter der folgenden E-Mail-Adresse: ACCH@posteo.de

Das Anliegen und die Mitglieder des ACCH finden Sie ĂŒber unsere Homepage https://acch.info

Im Auftrag des ACCH: Wolfgang Nestvogel (Hannover), Tobias Riemenschneider (Frankfurt), Christian Rosenberg (Hamburg)

Hinweis zum idea-Artikel ĂŒber den ACCH-Gebetstag in idea Nr. 7 / 2022, S. 11: Versehentlich druckte ideaSpektrum am Ende des Artikels die Internetadresse des Gemeindenetzwerkes ab. Richtig gewesen wĂ€re: https://acch.info

Der Aufruf als PDF zum Herunterladen.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 17. Februar 2022 um 11:37 und abgelegt unter Corona, Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche.