Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Autor Archiv

Ein neues Lehramt. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) auf Abwegen.

Freitag 20. Februar 2015 von Prof. Dr. Gerhard Müller DD


Prof. Dr. Gerhard Müller DD

Lernen, Lehren, Lernen

Wir sind vom Anfang unseres Lebens an auf Lernen angewiesen. Zuerst nehmen wir mit den Ohren wahr, dann mit den Augen. Wir lernen Worte. Wir erkennen Bilder. Bevor wir andere belehren wollen, tun wir gut, umfassend zu lernen. Auch wer lehrt, muss am Lernen bleiben. Er oder sie lernen häufig auch von denen, die sie eigentlich unterrichten. Sie versuchen zugleich, auf dem Laufenden zu bleiben: Was andere erkannt haben, gilt es kritisch zu rezipieren oder auch zu korrigieren. Der Stand der Forschung ändert sich ständig. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Allgemein

Postmoderner Rat

Samstag 27. Juli 2013 von Prof. Dr. Gerhard Müller DD


Prof. Dr. Gerhard Müller DD

Der breite Weg der Evangelischen Kirche in Deutschland
Offener Brief an den Rat der EKD

Die „Orientierungshilfe“ „Zwischen Autonomie und Angewiesenheit: Familie als verlässliche Gemeinschaft stärken“, ist überflüssig, vergangenheitsorientiert und perspektivlos, sehr geehrte Mitglieder des Rates der EKD.

1. Wir leben in der Postmoderne. Die überkommenen Sitten und Bräuche haben wir abgeschafft, weil sie uns eingrenzten. Autonom sind wir geworden. Wir informieren uns im Internet, nehmen Maß an den neuen Sitten und Bräuchen, die sich um uns herum ausgebildet haben und entscheiden völlig selbständig. Sind nun neue „Erzieher des Menschengeschlechts“ (nach Lessing) erstanden, die uns orientieren, also beeinflussen wollen? Darauf können wir gerne verzichten. Wenn Sie uns Autonomie zusprechen, dann nehmen Sie uns bitte ernst und begrenzen Sie unsere Freiheit nicht! Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Ehe u. Familie, Gemeinde, Gesellschaft / Politik, Kirche