Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Andacht ĂŒber Johannes 16,33: Habt Mut, denn Jesus hat die Welt besiegt!

Freitag 9. MĂ€rz 2018 von Pastor Olaf Latzel


Pastor Olaf Latzel

Jesus Christus spricht: In der Welt seid ihr in BedrÀngnis, aber habt Mut: Ich habe die Welt besiegt. (Joh 16,33)

Was fĂŒr ein wundervolles Wort, das Jesus dir da zuruft. Er weiß um deine Probleme, er will dich trösten, und er will deine Schwierigkeiten lösen. Diese dreifache Botschaft ist es, die unser Herr dir in diesem wunderbaren Wort verheißt und zuspricht:

Jesus weiß um deine Probleme! In dem Johanneswort nennt Jesus deine Probleme BedrĂ€ngnis, also Dinge, die dich belasten, dir Angst machen. Dinge, die du sorgenvoll mit dir herumtrĂ€gst. Jesus weiß um diese Sorgen und Probleme. Jesus kennt dein Leben, kennt alle Freuden, aber auch alle Probleme deines Daseins. Also: Wenn du Sorgen oder Probleme hast, so darfst du wissen, dass da jemand ist, der diese genauso kennt wie du selbst und der dir helfen will, diese zu lösen. Vielleicht sprichst du ja einmal mit Jesus ĂŒber dein Leben und deine Probleme. Wie du mit ihm sprechen kannst? Bete!

Jesus will dich trösten! In all deinen Sorgen und Nöten, die dich momentan bedrĂŒcken, ruft Jesus dir zu: Habe Mut! Jesus hilft deine Lasten tragen. Er hilft dir im Leid. Er ist immer da fĂŒr dich. Viele von euch, die diese Worte lesen, haben das schon selbst erlebt. Hast du diese einzigartige Erfahrung noch nicht gemacht, probiere doch einfach einmal aus, ob Jesus hĂ€lt, was er verspricht und verheißt. Und wenn du dich auf Jesus einlĂ€sst, ihm vertraust, so wirst du erleben, wie der allmĂ€chtige Gott in Jesus Christus durch seinen Heiligen Geist in deinem Leben tröstend und helfend eingreifen wird. Wie du dich auf ihn einlassen kannst? Lies die Bibel und geh unter die bibeltreue VerkĂŒndigung seines lebendigen Wortes!

Jesus löst deine Probleme! Jesus weiß nicht nur um all deine Sorgen, Nöte und Probleme. Nein, er löst sie auch. FĂŒr viele Menschen ist das nicht glaubhaft. Sie meinen, ein Eingreifen Jesu in dieser Welt sei nicht möglich. Er könne ihnen bei ihren Problemen nicht helfen. Was fĂŒr ein Irrtum! Dem Schöpfer dieser Welt sollte es nicht möglich sein, in seine Welt helfend einzugreifen? Er, der die Welt schuf und sie in seinen HĂ€nden hĂ€lt, sollte nichts fĂŒr dein Leben tun können? Wer so denkt und handelt, fĂŒhrt ein Leben, das dem Untergang geweiht ist. Ein Leben ohne Jesus ist ein verlorenes Leben! Jesus will aber die Rettung deines Lebens sein. Er will deine Probleme und Sorgen tragen und beseitigen. Auch und gerade die des Todes. Also traue diesem Jesus ruhig eine Menge zu. Er wird dich nicht enttĂ€uschen! Er ruft Dir zu: „In der Welt hast du Sorgen und Probleme, aber du brauchst keine Angst zu haben: Wirf deine Sorgen auf mich! Denn ich will fĂŒr dich sorgen! Ich kann das, weil ich die ganze Welt in meinen HĂ€nden halte. Und ich will das, weil ich dich unendlich lieb habe.“ Wie er deine Probleme lösen wird? Das wird der Herr Jesus dir zeigen und davon darfst du dann erzĂ€hlen!

Pastor Olaf Latzel, Bremen

Quelle: Aufbruch – Informationen des Gemeindehilfsbundes (November 2017)

Der „Aufbruch“ kann bei der GeschĂ€ftsstelle des Gemeindehilfsbundes kostenlos abonniert werden (info@gemeindehilfsbund.de).

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag Artikel empfehlen Artikel empfehlen

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 9. MĂ€rz 2018 um 17:22 und abgelegt unter Predigten / Andachten.