Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Archiv für die 'Pressemeldungen' Kategorie

Kongreß über das biblische Zeugnis von Wiederkunft, Gericht und Neuschöpfung

Dienstag 5. April 2011 von Administrator


Kongreß über das biblische Zeugnis von Wiederkunft, Gericht und Neuschöpfung

Bad Gandersheim: Vom 01.04. – 03.04. fand der mit rund 270 Teilnehmern ausgebuchte und vom Gemeindehilfsbund und dem Gemeindenetzwerk gemeinsam veranstaltete Kongreß „Ja, ich komme bald – Das biblische Zeugnis von Wiederkunft, Gericht und Neuschöpfung“ im Tagungszentrum Salem in Bad Gandersheim statt. Die verschiedenen Vorträge und Seminare evangelischer sowie messianisch-jüdischer Theologen erläuterten den Heilsplan Gottes  anhand der verschiedenen Bundesschlüsse Gottes mit der Menschheit und insbesondere mit seinem Volk Israel. Im Gegensatz zu einer Theologie, die lehrt, daß die Verheißungen Gottes mit der Gründung der neutestamentlichen Gemeinde von Israel auf die Gemeinde übergegangen seien, betonten die Referenten, daß die Erwählung Israels eine ewige Erwählung Gottes sei. Die neutestamentliche Gemeinde aus den Heidenvölkern ersetze nicht das Volk Israel, sondern habe durch das Heilswerk Christi Anteil an den Israel-Verheißungen und seinem ewigen Erbe. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen, Theologie

Presseerklärung zum Pfarrdienstgesetz der EKD

Dienstag 15. Februar 2011 von Gemeindehilfsbund


Gemeindehilfsbund

Presseerklärung des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Siegerland-Wittgenstein, des Gemeindehilfsbundes und Gemeindenetzwerks zum Pfarrdienstgesetz der EKD

Zur Kenntnis an: Präsidium der Synode der EKD, Rat der EKD

Wie schon die 1996 herausgegebene Orientierungshilfe der EKD „Mit Spannungen leben“ und die „Empfehlung“ der VELKD-Bischofskonferenz von 2004 für den dienstrechtlichen Umgang mit gleichgeschlechtlich lebenden Amtsträgern beschreitet auch das neue Pfarrdienstgesetz der EKD, das die Synode der EKD im November 2010 einstimmig angenommen hat, den Weg der positiven Neubewertung gleichgeschlechtlicher Sexualpraxis in der evangelischen Kirche und fördert die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften mit der Ehe in der Gesellschaft. Damit hat sich zum wiederholten Male ein kirchenleitendes Gremium der EKD über klare Aussagen der Heiligen Schrift und der neutestamentlichen Ethik hinweggesetzt (Röm 1,24-32; 1 Kor 6,9f; Röm 12,1f). Das neue Pfarrdienstgesetz steht zudem auch in Widerspruch zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, das in Art 6 (1) Ehe und Familie unter den besonderen Schutz der staatlichen Ordnung stellt. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche, Pressemeldungen, Sexualethik

Grüne betreiben Rufschädigung und geistige Entmündigung

Donnerstag 2. April 2009 von Medrum


Medrum

Grüne betreiben Rufschädigung und geistige Entmündigung
Landesversammlung diffamiert Kongress für Psychotherapie und Seelsorge in Marburg als „Homophobie-Kongress“.

Mit der Behauptung, die „Akademie für Psychotherapie und Seelsorge“ sei bekannt dafür, homosexuellenfeindliche Angebote zu unterstützen, betreiben die Grünen eine gezielte Rufschädigung und diskriminieren Veranstalter und Mitwirkende des Kongresses für Psychotherapie und Seelsorge in Marburg als homosexuellenfeindlich. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen, Sexualethik

Seminar zur Homosexualität nach Protest von Seiten der Grünen abgesagt

Mittwoch 9. Januar 2008 von idea e.V.


idea e.V.

Kontroverse um Jugendkongreß Christival
Seminar zur Homosexualität nach Protest von Seiten der Grünen abgesagt

B e r l i n / M a r b u r g (idea) – Nach harscher Kritik des Bundestagsabgeordneten Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen) ist eine Veranstaltung des Jugendkongresses Christival zur Homosexualität abgesagt worden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen, Sexualethik

Anglikanische Kirchenspaltung wird immer wahrscheinlicher

Mittwoch 19. September 2007 von kath.net


kath.net

Anglikanische Kirchenspaltung wird immer wahrscheinlicher
London – 19.9.07

Das geistliche Oberhaupt der anglikanischen Weltgemeinschaft, Rowan Williams (London), will im Geheimen die Eucharistie mit schwulen und lesbischen Geistlichen feiern. Wie die Londoner „Times“ am 18. September berichtet, sind zu dem Treffen am 29. November in der St. Peter’s-Kirche am Londoner Eaton Square Pfarrer und Pfarrerinnen mit ihren gleichgeschlechtlichen Partnern eingeladen. Die Namen seien nur dem Erzbischof bekannt. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche, Pressemeldungen

Strafe für abweichende Meinung

Montag 17. September 2007 von Frankfurter Allgemeine Zeitung


Frankfurter Allgemeine Zeitung

Robert von Lucius
Strafe für abweichende Meinung. Der Fall Käßmann und der Fall Führer: Die evangelische Kirche bewegt ein Streit über eine Amtsenthebung

HANNOVER, 16. September. Ein Streit über die Amtsenthebung eines Geistlichen in Bückeburg bewegt derzeit die evangelische Kirche: Landeskirchen und Kirchenämter schauen mit Spannung auf den Ausgang eines Machtkampfs, bei dem es nicht nur um Rechthaberei unter zwei Männern oder um unterschiedliche theologische Positionen geht. Im „Fall Führer“ stellt sich vielmehr die Frage, ob sich leitende Geistliche künftig hüten müssen, ihre theologisch begründete Meinung innerkirchlich oder öffentlich zu äußern, und es geht darum, ob politische Korrektheit in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vonnöten ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche, Pressemeldungen

England: Anglikanische Kirche muß einen Schwulen einstellen

Montag 23. Juli 2007 von kath.net


kath.net

England: Anglikanische Kirche muß einen Schwulen einstellen  Ein Jugendreferent klagte erfolgreich vor einem Arbeitsgericht

 23. Juli 2007, Cardiff (kath.net/idea)

Ein Homosexueller in Großbritannien hat gerichtlich erwirkt, daß ihn die anglikanische Kirche von England einstellen muß. Der anglikanische Bischof der westenglischen Diözese Hereford, Anthony Priddis, hatte die Bewerbung des 42-jährigen John Reaney auf eine Stelle als Jugendreferent abgelehnt. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kirche, Pressemeldungen, Sexualethik

Ethisch fährt am besten

Samstag 26. Mai 2007 von Die Tagespost


Die Tagespost

Stefan Rehder
Ethisch fährt am besten

Daß adulte Stammzellen den embryonalen Stammzellen weit überlegen sind und es bei der Debatte um eine Änderung des Stammzellgesetzes daher nicht mit rechten Dingen zugeht, zeigte ein hochkarätig besetztes Symposium, das der Bundesverband Lebensrecht (BVL) in dieser Woche in Berlin veranstaltete. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen

„Schluß mit evangelisch?“

Sonntag 25. März 2007 von Evangelische Zeitung


Evangelische Zeitung

„Schluß mit evangelisch?“
Gemeinsamer Kongreß von Gemeindehilfsbund und Gemeindenetzwerk über die Zukunft des evangelischen Glaubens

Unter dem Thema „Schluß mit evangelisch?“ diskutierten vom 9. bis 11. März im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen 120 Teilnehmer über die Zukunftsaussichten des Protestantismus in Europa. Die beiden grundlegenden Referate hielten der Systematiker Prof. Oswald Bayer (Tübingen) und die Gießener Professorin für Kirchengeschichte Athina Lexutt. Beide unterstrichen, daß der echte reformatorische Glaube, wenn er das vollständige Angewiesensein des Menschen auf Gottes Gnade festhält, auch angesichts einer in Europa zahlenmäßig stärkeren Röm.-kath. Kirche Zukunft habe. Mit Rom sei bestenfalls eine „versöhnte Verschiedenheit“ möglich, mehr nicht. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen

Berlin: Pflichtschulfach Ethik verdrängt Religionsunterricht

Freitag 8. September 2006 von Erzbistum Berlin


Erzbistum Berlin

Berlin: Pflichtschulfach Ethik verdrängt Religionsunterricht
Katholische und evangelische Kirche fordern
freie Wahlmöglichkeit

BERLIN, 7. September 2006 – Die Pressestelle des Erzbistums Berlin berichtet von einem dramatischen Einbruch bei der Teilnahme am katholischen und evangelischen Religionsunterricht an den Schulen der Bundeshauptstadt. Grund sei eindeutig die Einführung des staatlichen Ethikunterrichts. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Pressemeldungen