Gemeindenetzwerk

Ein Arbeitsbereich des Gemeindehilfsbundes

Autor Archiv

Farm der Tiere – mit Biosiegel

Dienstag 20. September 2011 von factum


factum

Farm der Tiere – mit Biosiegel

Der Umweltrat der deutschen Regierung fordert eine «Grosse Transformation» von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Staat und eine neue Weltordnung sollen das Klima retten.

Wer auch immer sich anschickt, in einem globalen Massstab den Menschen Freiheitsrechte zu nehmen und politische Macht auf einer höheren Ebene als der von Nationalstaaten zu konzentrieren, der braucht ein Thema mit emotionalem Potential. Nach Lage der Dinge sind das die Themen «Weltfrieden » und «Frieden mit der Natur». Letzteres eignet sich besonders gut, um die Menschen anzusprechen. In der zersplitternden Welt ist der Gedanke, dass die Natur «gut» sei, bald das Letztverbliebene, worauf man sich über weltanschauliche Grenzen hinweg einigen kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Gesellschaft / Politik, Wirtschaftsethik

Zuverlässigkeit der Bibel: Tagung in Rendsburg am 22.10.2011

Montag 5. September 2011 von factum


factum

Zuverlässigkeit der Bibel: Tagung in Rendsburg am 22.10.2011

Ist die Auferstehung Jesu nur ein Mythos? Ist die Bibel eine verlässliche historische Quelle? Diesen Fragestellungen widmet sich die Tagung „Das Neue Testament im Kreuzfeuer der Kritik“ in Rendsburg.

Liberale Theologie und moderne Bibelkritik haben viele Christen verunsichert. Was kann man überhaupt noch glauben? Die Referenten Prof. Dr. Armin Daniel Baum von der Freien Theologischen Hochschule Giessen und der Begründer der Qumran- & Bibelausstellung Sylt und erfolgreiche Sachbuchautor Alexander Schick möchten fundierte Antworten auf die Fragen nach der Authentizität der Bibel geben. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Theologie

„Häutung meines Menschenbildes“

Mittwoch 18. Mai 2011 von factum


factum

„Häutung meines Menschenbildes“

Seine Erfahrungen in Kriegsgebieten erlebte Eugen Sorg als Schock, der seine Überzeugungen veränderte. Wer das Böse leugnet, so seine Erkenntnis, gefährdet die Freiheit.

factum: Herr Sorg, Sie haben als Psychologe in einem beruflichen und weltanschaulichen Umfeld gearbeitet, in dem «das Böse» eigentlich keinen Platz hat. Wenn ein Mensch Böses tut, dann wird das den Umständen geschuldet, als «biografischer Unfall» angesehen. Eigentlich sei der Mensch ja gut. Jetzt legen Sie ein Buch vor, in dem Sie eindrücklich die Existenz des Bösen in der Welt und im Menschen beschreiben und analysieren. Was ist passiert? Welche Entwicklung haben Sie durchlebt, wodurch wurde sie in Gang gesetzt und angetrieben? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Interview

Israelischer Wissenschaftler: Evolution ist Ideologie

Mittwoch 17. März 2010 von factum


factum

Israelischer Wissenschaftler: Evolution ist Ideologie

Einen Sturm der Empörung löste der leitende Wissenschaftler des israelischen Bildungsministeriums aus. Er zog die Wissenschaftlichkeit von Evolution und Erderwärmung in Frage.

Mehrere Umweltaktivisten und Wissenschaftler forderten daraufhin seine Entlassung. Nicht zuletzt durch seine führende Position im israelischen Bildungswesen, sehen sie die Freiheit der Forschung in Gefahr. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Schöpfung / Evolution